Nachhaltige Entwicklung im volkswirtschaftlichen Unterricht
Nachhaltige Entwicklungim volkswirtschaftlichen Unterricht

Die Vergötterung der Märkte

Rezension des neuen Buches zur Nachhaltigen Wirtschaftslehre

 
Foto: Udo Köpke

Udo Köpke spricht die Sprache des Wirtschaftspädagogen. Als politischer Chronist und langjähriger Experte für Steuerrecht und Volkswirtschaftslehre an Berufskollegs in Nordrhein-Westfalen hat er abrupte und schleichende Veränderungsprozesse sowohl in der Gesellschaft als auch in der Schule im Allgemeinen und in der Wirtschaftsdidaktik im Speziellen erlebt. In seinem neuen Buch „Die Vergötterung der Märkte“ zeigt er, wie die Zerstörung der Welt und die Entsolidarisierung der Gesellschaft durch eine wirklichkeitsfremde Wirtschaftslehre in unseren Schulen vorangetrieben werden.

 

Das Buch

  • schaut zurück auf die ideologischen Glaubenskriege des 20. Jahrhunderts zwischen Vertretern der monetaristischen ("neoliberalen") und keynesianischen Wirtschaftswissenschaften 
  • legt die gefährliche Ignoranz der schulischen VWL in Bezug auf natürliche Lebensgrundlagen und Sozialwesen offen
  • offenbart, wie unter dem Deckmantel der "Kompetenzorientierung" von Unterricht die ökonomische Nutzbarmachung des Menschen für das Produktionssystem vorangetrieben wird
  • entwirft die Konturen einer CO2-kompatiblen Wirtschaft und geeigneten Wirtschaftslehre

 

Das Buch ist ideal für jeden kritisch denkenden Wirtschaftspädagogen und Lehrer*innen der Sozialwissenschaften, denn es gibt Dutzende von Anregungen, wie wir die typischen Ideologie-Fallen der Schulbuchökonomie vermeiden können. Aber auch jede/r an ökonomischen Diskussionen Interessierte bekommt einen Eindruck, wie die herrschende Wirtschaftslehre an unseren Schulen die medialen und politischen Debatten formt.

 

UDO KÖPKE
DIE VERGÖTTERUNG DER MÄRKTE
Warum die Natur zum Mittelpunkt der Ökonomie werden muss
250 Seiten, 14,5 x 20,5 cm, kartoniert
ISBN 978-3-96317-138-3
22,00 € (Print)
ISBN 978-3-96317-645-6
18,00 € (ePDF)
© Büchner-Verlag, Marburg

 

Homepage des Autors:  https://udokoepke.de/

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VWL-Nachhaltig